BOXENSTOP erhält zum 8. Mal die Auszeichnung "Best Brand Oldtimer-Reisen"

Am Dienstag, 9. April 2019, hat das Magazin Motor Klassik im äußerst stilvollen Colosseum in Essen ihre Awards 2019 vergeben.

BOXENSTOP ist zum 8. Mal in Folge als Best Brand Oldtimer-Reisen ausgezeichnet worden. Mit über 20 Punkten Vorsprung zum Zweitplatzierten!

Über diese Auszeichnung der Leser/innen der Motor Klassik - insgesamt haben über 16.000 gewählt - freuen wir uns riesig. Diese Auszeichnung ist Ansporn für viele schöne, abwechslungs- und ideenreiche Reisen. BOXENSTOP bleibt weiterhin am Ball, möchte auch künftig erstklassig sein! Wir danken allen, die uns mit ihrer Wahl unterstützt haben!

Piccolino - Die kleinen Feinen

Kleinwagen bis 1.000 ccm oder maximal 30 PS
die 11. Piccolino - dann eben Allgäu

15. bis 18.08.2019

Vor elf Jahren haben wir erstmals zur Piccolino – die feinen Kleinen, einer Rallye für Fahrzeuge bis 1.000 ccm oder maximal 30 PS, eingeladen.

Wir geben´s gerne zu: Kleinwagen haben uns zwar schon immer interessiert. Aber zunächst haben wir den richtigen Zugang nicht gefunden. Erst mit unserem Fiat Topolino Typ C. Dieses „kleine Mäuschen“ haben wir einst von einem italienischen Dottore, einem stolzen Römer, geschenkt bekommen. Irgendwann kam uns dann die Idee, dass wir diesen lieben Kleinwagen mit seinem Reihenvierzylinder mit anderen, ähnlich motorisierten Fahrzeugen zusammenbringen sollten. Gesagt, getan. Bei unserer ersten Tour in den Hegau, nach Blumenfeld; Sie erinnern sich sicher an den Spruch: „Engen, Tengen, Blumenfeld sind die schönsten Städte auf der Welt.“, ist uns das schon ganz ordentlich gelungen. Weitere Piccolinos in den Schwarzwald, auf die Schwäbische Alb und den Odenwald sollten folgen. Im letzten Jahr gab es ein kleines Jubiläum: die 10. Ausgabe. Sie war mit knapp 50 Teilnehmern super ausgelastet. Das Ziel lag im Elsass. Als Jagdgebiet haben wir die zum Teil ordentlich steilen, über 1.000 Höhenmeter führenden Pässe auserkoren.

Jedenfalls haben wir im Lauf der Jahre den Reiz solcher Hubraum-Winzlinge hautnah erleben dürfen und zählen uns mittlerweile zum harten Kern. Wir haben Fahrzeuge kennengelernt, von deren Existenz wir einst wirklich nichts gewusst haben: Lloyd Frua, bei dem über das Fahrwerk eines Lloyd Alexander TS ein wunderschönes Blechkleid des italienischen Designers Frua gestülpt ist. Oder den Moretti Fiat, eine Augenweide von zweisitzigem Sportwagen auf der Basis des 850 ccm Vierzylinder-Reihenmotors. Wir haben den absoluten Hubraum-Winzling, einen der seltenen Kleinschnittger mit seinem 125 ccm Zweitakt-Einzylindermotor erlebt. Nach wie vor sind wir bass erstaunt darüber, wie relativ flott dieser Winzling seine Besatzung nach vorne treibt. Oder einer der noch ganz wenigen übrig gebliebenen Victoria Spatz, der den Brandgefahren seiner Karosserie getrotzt hat.

Kleinwagen sind beliebt. Sie bereiten viel Freude. Nicht nur den Insassen. Auch den übrigen Verkehrsteilnehmern, vor allem den Passanten. Sie sind wunderschöne Anschauungsobjekte. Auch dafür, wie harmonisch es im Straßenverkehr zugehen könnte: von Aggressionen, rücksichtslosem Fahren – das leider viel zu häufig zum hiesigen Verkehrsbild zählt – nichts zu erleben. Neid? Nein, auch bei diesem, in weiten Teilen der Bevölkerung verbreiteten Symptom herrscht absolute Fehlanzeige. Kleinwagen sind klassenlos. Sie wecken schöne Erinnerungen, werden von den meisten einfach nur als lieb empfunden.

Das BOXENSTOP-Team hat sich im Laufe der Jahre zu einem wahren Fan von Kleinwagen entwickelt. Dementsprechend auch der Fahrzeugbestand: Unser Topolino hat mittlerweile fünf „Brüderchen“ bekommen. Alle fühlen sich ausgesprochen wohl und würden am liebsten bei jeder Piccolino ihre kleinen, schmalen Rädchen rollen lassen. Aber genauso haben sich die Teams der Piccolino entwickelt: über 20 Teilnehmer haben sich über eine Whatsapp-Gruppe vernetzt. Sie bilden einen ganz harten (Stahl-)Kern. Sie sind das gesamte Jahr über „ländleüberschreitend“ im Austausch. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Johannes Schwörzer, Initiator und Bindeglied. Er erfreut die Piccolino-Truppe zudem jährlich mit einem selbstgestalteten Piccolino- Foto-Kalender. Ein weiteres Piccolino-Urgestein hat sich sogar die unendliche Mühe gemacht und zum zehnjährigen Jubiläum ein äußerst aufwändig hergestelltes, liebevolles Buch herausgegeben. Eine super Arbeit, die wunderschöne Erinnerungen weckt. Dafür vielen Dank an Torsten Hauser mit seiner Frau Margarete. Solches Engagement nebst dem Zusammenhalt der Piccolino-Freunde ist schon außergewöhnlich und zugleich mehr als erfreulich. Einfach toll!

Die Piccolino führt unsere feinen Kleinen dieses Jahr ins schöne Allgäu nach Bad Grönenbach. Mit einem Klick auf "Nähere Infos" in der rechten Spalte erhalten Sie den genauen Reiseverlauf dieser Reise in einer PDF-Datei.

Diese Reise veranstalten wir jährlich mit unterschiedlichen Zielgebieten. 

Nähere Infos

Unsere Leistungen für Sie:

  • Allgäu Resort****, Bad Grönenbach
    3x ÜF/ 3x Abendmenü dazu Mineralwasser
  • Frühstück vom Büffet im BOXENSTOP Museum
  • Schloss Eintritt/ Führung Linderhof
  • Mittagsimbiss (2x)
  • Poloshirt Piccolino
  • Kaffee und Kuchen im BOXENSTOP
  • Tourenbuch/ Straßenkarte
  • Koffer-/ Pannenservice
  • Tourenbegleitung

Ihr Preis:

  • Person/ DZ

    € 750

    inkl. MwSt

  • Teilnehmer im EZ

    € 865

    inkl. MwSt

Interessiert?

Rufen Sie uns an

07071-929090

Schreiben Sie uns direkt

Jetzt unverbindlich anfragen

 

 

Das äußerst beliebte Oldtimer-Magazin MotorKlassik hat das BOXENSTOP 2018 zum 7. Mal in Folge als Best Brand in der Kategorie Oldtimerreisen ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns sehr. Wir nehmen diese feine Anerkennung als Ansporn, unseren Gästen weiterhin schöne, kurzweilige Urlaubstage zu bieten.

Wer mit BOXENSTOP reist, genießt mehr oder weniger ein Rundum-Sorglos-Paket. Unsere Gäste schätzen nicht nur unsere große Erfahrung, unsere Neugierde, sondern auch unser starkes persönliches Engagement. Wer mit BOXENSTOP reist, ist nie allein.

 

Rechtlicher Hinweis:

Reiseveranstalter und Vetragspartner für die BOXENSTOP-Reisen ist:
KM-REISEN GmbH, Geschäftsführer Rainer Klink, HRB Stuttgart, Bahnhofstr. 15, 72116 Mössingen.
Postanschrift:  KM-Reisen GmbH c/o Omnibus Schnaith, Schlachthausstraße 21-25, 72074 Tübingen,
Tel. 0 7071/9290-90. reisen(at)boxenstop-tuebingen.de