Ab Pfingsten dürfen wir wieder öffnen!!!

19.05.2021

Am kommenden Samstag, 22. Mai ist es so weit, dürfen wir das

BOXENSTOP Auto • Zweirad • Spielzeug Museum

wieder öffnen. Im Landkreis Tübingen liegen die Corona-Zahlen satt unter 100. Darüber freuen wir uns sehr, laden umso herzlicher ein.

Die letzten sieben Monate Lockdown waren „grausam“. Aber wir haben sie genutzt, das BOXENSTOP umgebaut – ganz massiv sogar.

In unserer Historischen Büssinghalle befindet sich nunmehr ein wunderschönes Lokal, das

BOXENSTOP Bistro Büssinghalle.

Großzügige Fensterverglasungen geben den Blick frei auf unsere AmmerTerrasse mit ihren mediterranen Pflanzen. Hier ist Süden. Die AmmerTerrasse ist ebenfalls bewirtet.

Das Museum haben wir mehr oder weniger an „tausend Ecken“ angepackt, wunderschöne Szenen geschaffen. Unter anderem mit einem Benz Patent-Motorwagen aus dem Jahr 1886, klar, einer Replika. Oder einem Gutbrod Superior, ein Sportwagen aus den 50er Jahren.

Über Pfingsten präsentieren wir vor dem BOXENSTOP Fahrzeuge, an denen wir im letzten halben Jahr gearbeitet haben. Allen voran unser Mercedes-Benz W187, unser „Paul“, den wir nach 31 Jahren, die er in einer Schweizer Tiefgarage verbracht hat, wieder zum Laufen gebracht haben. Ein tolles Auto – im Originalzustand sicher sehr, sehr rar.

Am Pfingstsonntag, -montag bieten wir jeweils um 11.00 Uhr eine rund 130 km weite Ausfahrt auf die Schwäbische Alb an. Das Nenngeld beträgt 20,- €/Fahrzeug. 10,- € werden beim Verzehr in unserem Lokal erstattet.

BOXENSTOP hat über Pfingsten wie folgt geöffnet:

Museum: 10.00 bis 17.00 Uhr.

BOXENSTOP Bistro Büssinghalle und die AmmerTerrasse:  11.00 bis 21.00 Uhr (Der Eintritt zur Gastronomie ist frei!)

Zugangsvoraussetzung ist – laut der Landesverordnung BW – die Vorlage eines aktuellen negativen Schnelltests (nicht älter als 24 Stunden), oder eines Genesenen-/Impfnachweises. Neben den bekannten Teststellen bietet BOXENSTOP für seine Gäste auch kostenlose Schnelltests an.